Vertiefungsseminar
Gewaltfreie
Kommunikation

Womit beschäftigen wir uns im Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation?

Die Vertiefungsseminare zur Gewaltfreien Kommunikation ermöglichen es den Teilnehmern, die Haltung und die Technik der GFK noch mehr zu verinnerlichen und nicht nur intellektuell zu verstehen, sondern wirklich den Unterschied zu spüren, den eine empathische Haltung machen kann.

Beide Vertiefungsseminare umfassen drei intensive Seminartage und widmen sich unterschiedlichen Schwerpunkten. Das Vertiefungsseminar 1 legt den Fokus auf die Anwendung der GFK mit dir selbst. Das Vertiefungsseminar 2 konzentriert sich auf die Anwendung der GFK in Verbindung mit anderen.

Marshall Rosenberg hat mit seinem Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation eine Methode erschaffen, mit derer er gehofft hat, die grundlegenden Prägungen von Richtig und Falsch aufzulösen. In einer Welt, in der jeder die Verantwortung für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse übernimmt, kann ich ohne Gewalt ausdrücken, was ich möchte und was mir wichtig ist.

Dabei können die Haltung und Methoden der GFK sowohl für sich selbst angewendet werden, um sich selbst mehr Empathie zu schenken, in Kontakt mit sich und seinen Bedürfnissen zu kommen und sich mehr Wertschätzung entgegenzubringen. Sie können aber natürlich auch in der Interaktion und Kommunikation mit anderen genutzt werden, um Konflikte zu lösen, in Verbindung zu kommen und mehr Frieden in die Welt zu bringen.

Vertiefungsseminar 1 – In Verbindung mit mir

Das Vertiefungsseminar 1 steht unter dem Motto „In Verbindung mit mir“. Anders als man vielleicht meint, kann uns GFK auch in erster Linie in Kontakt mit uns selbst bringen, uns dabei helfen, uns besser kennen zu lernen und mit uns selbst mehr Frieden zu schließen. Wir vertiefen in diesem Modul die Selbstempathie-Prozesse mithilfe der vier Schritte Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse und Bitten/Strategien. Besonders werden wir uns Schuld- und Schamgefühlen und Ärgerprozessen widmen. Wir werden den inneren Wolf, Glaubenssätze und einen emphatischen Umgang mit diesen kennenlernen. Die Arbeit mit dem inneren Wolf und anderen inneren Anteilen vertiefen wir in Bezug auf innere Konflikte und Entscheidungsprozesse. „Gewaltfreie Kommunikation beginnt im Innen“ – diesem Grundsatz wollen wir mit dem Fokus auf Selbstliebe und Selbstwertschätzung Raum geben.

Laura Schnelle - GFK-Trainerin

Laura Schnelle

GFK-Trainerin

Angela Keim GFK Trainerin und Coach Berlin Profil

Angela Keim

GFK-Trainerin

GFK-Zentrum-Berlin-GFK-Vertiefungsseminar

Wir beschäftigen uns nochmal intensiver mit Gefühlen wie Ärger, Schuld und Scham erforschen, was hinter diesen Gefühlen steckt. Wir erforschen die Gedanken und Prägungen, die wir in uns tragen, die Ursache für den Schmerz, der hinter Ärger, Schuld und Scham liegt.

Genauso können wir Gefühle von Schuld und Scham auflösen, wenn wir uns von dem Gedanken lösen, wir seien verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen. Wir können bedauern, was unser Handeln bei unserem Gegenüber ausgelöst hat und wir können die Verantwortung für unsere Bedürfnisse und die von uns gewählten Strategien übernehmen.

Wir beschäftigen uns auch tiefer mit dem Thema Glaubenssätze und wie unser Glaubenssystem unser Leben beeinflusst. Glaubenssätze sind unsere Überzeugungen und generalisierten Lernerfahrungen über uns, unsere Mitmenschen und die Welt. Sie prägen den Verlauf unseres Lebens und sind unsere Handlungsgrundlage. Die meisten Glaubenssätze über uns selbst und die Welt werden in der Kindheit gebildet, aber nicht alle davon tragen zu unserer Bedürfniserfüllung als Erwachsene bei. Diese Glaubenssätze können wir in Prozessen mit der GFK sozusagen „aktualisieren“ und an unsere heutige Lebensrealität als Erwachsene anpassen.

Vertiefungsseminar 2 – In Verbindung mit dir

Unter dem Motto „In Verbindung mit dir“ liegt der Fokus im Vertiefungsseminar 2 auf der Anwendung der GFK in Interaktion und Kommunikation. Wir vertiefen in diesem Modul die vier Schritte der GFK im Dialog mit anderen und dazugehörig das Vier-Ohren-Modell der GFK. Das Thema Empathie und insbesondere das emphatische Vermuten/Nachfragen werden wir üben, um dabei sicherer zu werden. Dabei sind der emphatische Umgang mit Wut, emphatisch unterbrechen und Nein sagen Kernthemen. Da Empathie jedoch mehr beinhaltet als Worte, werden wir den Ansatz des Body-NVC (Körper-GFK) kennenlernen und erforschen, wie wir Verbindung ohne Worte herstellen können. Wir lernen ein Konfliktklärungsmodell kennen, welches auch in Mediationen verwendet wird und sprechen über die Bedeutung von Wertschätzung.

Besonders in Konflikten wird deutlich, dass wir Menschen Grundbedürfnisse gemeinsam haben. So will z.B. jeder in einem Konflikt die Chance haben, gehört zu werden und alle Konfliktparteien wünschen sich respektvoll behandelt und ernst genommen zu werden. Wenn wir im Konflikt bereit sind, unser Gegenüber nicht als Feind zu sehen, sondern als Menschen mit Bedürfnissen, können wir unser eigenes Verständnis für die Hintergründe des Konflikts fördern. Wenn wir Verständnis mit unserem Gegenüber haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass uns auch Verständnis entgegengebracht wird, deutlich höher. Hier wird noch einmal Marshall Rosenbergs Grundannahme deutlich: Alles, was Menschen tun, tun sie, um sich bestimmte Bedürfnisse zu erfüllen.

GFK-Zentrum-Berlin-GFK-Vertiefungsseminar-GFK-tiefer-lernen

Die GFK kann uns also helfen, mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen in Kontakt zu kommen, uns ehrlich und verletzbar zu zeigen und so die echte und empathische Verbindung zu unseren Mitmenschen wieder stärker wahrzunehmen. Wenn wir Klarheit für die eigenen inneren Prozesse bekommen, dann ändert sich die Kommunikation mit unserem Umfeld irgendwann automatisch. Dann tragen wir eine andere Energie in die Welt und können unterscheiden lernen, welche Gefühle und Bedürfnisse die eigenen sind und welche die des Gegenübers sind. Dann wird aus einer Baby-Giraffensprache eine Sprache des Herzens.

Preise für unsere Seminare

In den Preisen sind Seminarunterlagen, ein Flipchart-Protokoll sowie Getränke & Pausensnacks enthalten.
Eine Zahlung in Raten ist möglich. Sprich uns gerne an.

Die Preise beziehen sich ausschließlich auf das Seminar. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an. Unsere GFK-Seminare sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UStG).

Unsere GFK-Seminare sind vom Fachverband Gewaltfreie Kommunikation anerkannt und können für die Anerkennung als GFK-TrainerIn angerechnet werden. In vielen Bundesländern sind unsere Seminare als Bildungsurlaub anerkannt.

Termine GFK-Vertiefungsseminar in Berlin

13.01. – 15.01.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
– Warteliste –
in Berlin mit Angela Keim

18.01. – 20.01.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
in Berlin mit Angela Keim

03.02. – 05.02.23
Vertiefung 2 „In Verbindung mit dir“
– Warteliste –
in Berlin mit Angela Keim

13.03. – 15.03.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
in Berlin mit Angela Keim

12.04. – 14.04.23
Vertiefung 2 „In Verbindung mit dir“
in Berlin mit Angela Keim

02.06. – 04.06.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
in Berlin mit Angela Keim

17.07. – 19.07.23
Vertiefung 2 „In Verbindung mit dir“
in Berlin mit Angela Keim

Seminarzeiten:
jeweils: 09:30 – 17:30 Uhr
letzter Tag: 09:30 – 17:00 Uhr

Jetzt anmelden

Termine GFK-Vertiefungsseminar Online

15.02. – 17.02.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
Online mit Laura Schnelle

08.03. – 10.03.23
Vertiefung 2 „In Verbindung mit dir“
Online mit Laura Schnelle

10.05. – 12.05.23
Vertiefung 1 „In Verbindung mit mir“
Online mit Laura Schnelle

28.06. – 30.06.23
Vertiefung 2 „In Verbindung mit dir“
Online mit Laura Schnelle

Seminarzeiten:
jeweils: 09:30 – 17:30 Uhr
letzter Tag: 09:30 – 17:00 Uhr

Jetzt anmelden

Anmeldung GFK-Vertiefungsseminar



    Deine Rechnungsadresse*

    Fragen? Ruf einfach an!

    Wenn du Fragen zum Kurs hast, Unterstützung bei der Anmeldung brauchst oder weitere Informationen benötigst: ruf uns gerne an!

    +49 (0)30 – 75541857