Coachausbildung
Gewaltfreie Kommunikation

Womit beschäftigen wir uns in der Coachausbildung Gewaltfreie Kommunikation?

Die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation beinhaltet die Annahme, dass jeder Mensch grundlegende Bedürfnisse hat, die er erfüllen möchte. Sind diese Bedürfnisse erfüllt, trägt dies zu einem erfüllten Leben bei. Sind diese Bedürfnisse nicht ausreichend erfüllt, kann es zu inneren oder äußeren Konflikten kommen.

Die Gewaltfreie Kommunikation kann dabei helfen, die eigenen Bedürfnisse und Ziele zu erkennen und sie so zu kommunizieren, dass diese eher erfüllt und erreicht werden können. Außerdem hilft eine empathische Kommunikation bei der Konfliktlösung und kann zu einem besseren Miteinander beitragen. Damit ist die Gewaltfreie Kommunikation eine wirksame Methode, mit der Coachings gestaltet werden können und die Haltung der GFK hilft Coaches dabei, ihre Klienten wertschätzend zu begleiten, empathisch zu kommunizieren und eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen.

Laura Schnelle - GFK-Trainerin

Laura Schnelle

GFK-Trainerin

In unserer GFK-Coachausbildung wirst du lernen, wie du Coachings gestaltest und durchführst. Du wirst wirksame Coaching-Methoden aus der GFK, wie die Arbeit mit Glaubenssätzen oder inneren Anteilen kennenlernen und/oder vertiefen. Außerdem begleiten wir dich dabei, deine Rolle als empathische Begleitung/Coach zu finden und einzunehmen und deine persönliche Vision umzusetzen. Neben theoretischen Inputs beinhaltet diese Ausbildung viele praktische Übungen, in denen du die Möglichkeit hast, erste Erfahrungen als Coach zu sammeln und deine Coachingfähigkeiten zu verbessern.

Nach der Ausbildung wirst du in der Lage sein, Menschen mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation bei privaten oder beruflichen Themen zu begleiten, innere und äußere Konflikte zu bearbeiten. Du wirst Klienten helfen, unterdrückte Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, ihre Ziele zu klären und eine empathische Kommunikation zu etablieren. Auch in beratenden Tätigkeiten kannst du die GFK ergänzend einsetzen.

GFK-Zentrum-Berlin-Gewaltfreie-Kommunikation-Vertiefungsseminar

Inhalte der GFK-Coachausbildung

Die beiden Module der GFK-Coachausbildung bereiten dich umfassend auf die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation im Coaching vor.

1. Modul

9

Rahmenbedingungen für Coachings: Empathische Auftragsklärung und coachen im Coaching-Rahmen

9

Kontaktaufnahme mit sich und dem Klienten: Die Wahrnehmung schärfen, ins Fühlen kommen und Bedürfnis-Empowerment

9

Arbeit mit Glaubenssätzen: Mithilfe der GFK Glaubenssätze auflösen und transformieren

9

Arbeit mit inneren Anteilen: Kontakt zu Persönlichkeitsteilen aufnehmen, innere Konflikte lösen und Verhalten verändern

9

Ich als Coach: Selbstbild als Coach, Zielgruppen definieren und Übungspartner wählen

2. Modul

9

Entwicklungsmöglichkeiten nutzen: Empathischer Raum für Feedback und Supervision

9

Entwicklungsmöglichkeiten entdecken: Mithilfe von Spiral Dynamics das Entwicklungspotential deiner Klienten entdecken

9

unterstützende Coaching-Methoden: Arbeit mit Skalen, hilfreiche Coaching-Fragen und weitere Tools

9

Die Arbeit als Coach: Notfallinterventionen, Abgrenzung zur Therapie und Umgang mit herausfordernden Situationen

9

Meine Vision als GFK-Coach: Die eigene Vision finden, formulieren und spüren

GFK-Zentrum-Berlin-GFK-Coaching-Angebot

Zwischen den beiden Modulen wirst du in selbst durchgeführten Coachings deine Erfahrungen als Coach erweitern und vertiefen. Die Übungspersonen kannst du entweder aus der Ausbildungsgruppe oder deinem eigenen Umfeld auswählen.

Voraussetzung für die Coachausbildung in Gewaltfreier Kommunikation sind Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation in Form von mindestens 6 besuchten Ausbildungstagen. Dies kann entweder im Rahmen unserer GFK-Seminare oder vergleichbarer Angebote sein.

Preise der GFK-Coachausbildung

In den Preisen sind Seminarunterlagen, ein Flipchart-Protokoll sowie Getränke & Pausensnacks enthalten.
Eine Zahlung in Raten ist möglich. Sprich uns gerne an.

Die Preise beziehen sich ausschließlich auf das Seminar. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an. Unsere GFK-Seminare und die dazugehörenden Supervisionen sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UStG).

Unsere GFK-Coachausbildung ist vom Fachverband Gewaltfreie Kommunikation anerkannt und kann für die Anerkennung als GFK-TrainerIn angerechnet werden. In vielen Bundesländern sind unsere Seminare als Bildungsurlaub anerkannt.

Termine GFK-Coachausbildung in Berlin

Modul 1: 23.10. – 27.10.23

Modul 2: 27.11. – 01.12.23

Termine GFK-Coachausbildung online

Modul 1: 28.08. – 01.09.23

Modul 2: 02.10. – 06.10.23

Anmeldung GFK-Coachausbildung


    Deine Rechnungsadresse*


    Fragen? Ruf einfach an!

    Wenn du Fragen zum Kurs hast, Unterstützung bei der Anmeldung brauchst oder weitere Informationen benötigst: ruf uns gerne an!

    +49 (0)30 – 75541857